Entgeltliche Einschaltung

Vier Verletzte bei Pkw-Crash in Tirol

  • Artikel
  • Diskussion

Ein Pkw-Zusammenstoß hat Samstagvormittag auf der Tiroler Straße (B 171) in Stams im Tiroler Bezirk Imst vier Verletzte, darunter zwei Kinder im Alter von drei und fünf Jahren, gefordert. Laut Polizei war das Heck des Autos eines 25-Jährigen ausgebrochen. Der Pkw drehte sich, kam auf die Gegenfahrbahn und stieß nahezu frontal mit dem Wagen eines 37-jährigen Österreichers zusammen. Dessen Fahrzeug wurde rund 20 Meter in das angrenzende Feld geschleudert.

Beide Lenker sowie die im Auto des 37-Jährigen befindlichen Kinder wurden verletzt. Der 37-Jährige wurde mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus Zams geflogen, der 25-Jährige mit der Rettung ebenso dorthin gebracht. Die beiden Kinder wurden in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Entgeltliche Einschaltung

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die B171 war im Bereich der Unfallstelle für rund eineinhalb Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung