Skifahrer stießen in Sölden zusammen: Beide verletzt

Einer wollte eine Piste nach links, der andere nach rechts queren. So kam es zu einer Kollision zweier Urlauber am Freitag in Sölden.

Sölden – Die Pistengaudi zweier Urlauber endete am Freitag im Skigebiet Giggijoch beim Arzt.

Gegen Mittag wollte ein 63-jähriger Belgier mit seinen Skiern eine Piste nach rechts Richtung Restaurant queren, als ein 23-jähriger Skifahrer aus den Niederlanden sich in die entgegengesetzte Richtung auf den Weg machte. Die Abfahrtswege der beiden Männer kreuzten sich und es kam zum Zusammenstoß.

Der 23-Jährige wurde durch die Luft in ein Fangnetz geschleudert. Der 63-Jährige stürzte ebenfalls. Beide Skifahrer wurden bei dem Unfall verletzt und nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung zu einem Arzt nach Sölden gebracht. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte