Pkw auf Pannenstreifen auf A12 gerammt: Lenker (53) bei Überschlag verletzt

  • Artikel
Die Fahrzeuge wurden von der Straße geschleudert.
© ZOOM.TIROL

Radfeld – Auf der Inntalautobahn bei Radfeld kam es am Montag kurz nach Mittag zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Dabei verletzt wurde ein 53-Jähriger, dessen Auto sich überschlug. Der Mann hatte zuvor in der Mittelkonsole nach seinem Führerschein gesucht und geriet dann auf den Pannenstreifen, wo er einen dort abgestellten Pkw rammte.

Der Wagen hatte zuvor wegen eines technischen Defektes anhalten müssen und landete durch die Wucht des Aufpralles auf einer angrenzenden Böschung. Das Auto des Unfallverursachers blieb auf dem Dach liegen. Die Rettung brachte den 53-Jährigen ins Kufsteiner Krankenhaus. In dem am Pannenstreifen stehenden Fahrzeug befanden sich zum Unfallzeitpunkt keine Personen. (TT.com)

In dem abgestellten Auto befanden sich zum Zeitpunkt des Unglücks keine Personen.
© ZOOM.TIROL

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Schlagworte