Gut zu wissen: Das sind die absurdesten und lustigsten Alexa-Befehle

Sprachassistenten erfreuen sich auch hierzulande zunehmender Beliebtheit. Amazons Alexa ist nicht nur ein praktischer Helfer im Alltag, sondern kann auch für den ein oder anderen Lacher sorgen. Welche Fragen man dafür stellen muss, lesen Sie hier.

Symbolfoto.
© ROBERT LEVER

Innsbruck – „Alexa, was gibt es Neues?“, „Alexa, stell den Wecker auf 6 Uhr“ oder „Alexa, lauter“ sind nur einige der Befehle, die Amazons beliebter Sprachassistent „Alexa“ versteht. Das Helferlein im Haushalt kann allerdings nicht nur praktische Aufgaben erledigen.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte