Frau schlief in Schlitters am Steuer ein und prallte gegen Pflock und Eisenmasten

In Schlitters verlor eine Autofahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Offenbar war sie für wenige Momente am Steuer eingeschlafen.

Das Auto wurde bei dem Unfall zerstört.
© ZOOM.TIROL

Schlitters – In Schlitters ist es am Freitagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine Frau war gegen 7 Uhr mit ihrem Pkw auf der Zillertal Bundesstraße taleinwärts unterwegs. Die Frau verlor auf Höhe der "Zillertaler Trachtenwelt" die Kontrolle über ihr Fahrzeug, offenbar aufgrund von Sekundenschlaf, berichtet die Polizei.

Das Auto prallte erst gegen einen Leitpflock, dann den Eisenmasten. Der Pkw drehte sich um die eigene Achse und kam fünf Meter weiter zum Stillstand. Die Lenkerin wurde nur leicht verletzt mit der Rettung nach Schwaz ins Krankenhaus gebracht. Das Auto wurde zerstört. (TT.com)

Der Unfall ereignete sich auf der Zillertal Bundesstraße.
© ZOOM.TIROL

Schlagworte