Betrunkener 29-Jähriger stürzte in St. Gertraudi mit Pkw über Böschung ab

Der Deutsche wurde bei dem Unfall in der Nacht auf Samstag auf der Tiroler Straße unbestimmten Grades verletzt.

Reith i.A. – Die Kontrolle über seinen Pkw verlor in der Nacht auf Samstag ein 29-jähriger Deutscher auf der B171 im Gemeindegebiet von Reith im Alpbachtal. Im Ortsteil St. Gertraudi kam das Auto gegen 4.30 Uhr von der Fahrbahn ab und stürzte über eine Böschung. Der Lenker konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Nachkommende Autofahrer verständigten Polizei und Rettung.

Nach der Erstversorgung wurde der 29-Jährige mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Schwaz gebracht. Der durchgeführte Alkomattest war deutlich positiv. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte