Plus

Gut zu wissen: Dieser Bakterien-Zoo tummelt sich in der Waschmaschine

Wenn die Wäsche aus der Maschine kommt, sollte sie doch richtig rein sein – würde man meinen. In Wahrheit steckte sie aber in einer wahren Keimschleuder.

  • Artikel
  • Diskussion
Die Waschmaschine ist eigentlich eine ziemliche Keimschleuder.
© APA (dpa)/Florian Schuh

Innsbruck, Furtwangen – Weißer als weiß, porentief sauber und selbstverständlich keimfrei: So soll die Wäsche sein, wenn sie aus der Maschine kommt. Gleichzeitig soll das Waschpulver aber auch ohne Bleiche und biologisch abbaubar sein. Der Umwelt zuliebe wird am liebsten das Wasserspar-Programm und Bleiche-freies Flüssigwaschmittel verwendet. Was aber viele nicht wissen: Damit werden Waschmaschinen zu richtigen Keimschleudern.


Kommentieren


Schlagworte