Damen-Abfahrt auf Olympia-Strecke in Russland abgesagt

Die Absage wurde mit dem Zustand der Pisten nach zuletzt starken Schneefällen begründet. Am Sonntag soll noch ein Super-G stattfinden.

  • Artikel
  • Diskussion
Heute hätte das Wetter gepasst, die Piste konnte aber nicht rennfertig präpariert werden.
© GEPA pictures/ Mathias Mandl

Krasnaja Poljana – Die Damen-Abfahrt auf der Olympia-Strecke im russischen Krasnaja Poljana ist am Samstagmorgen abgesagt worden. Der Skiweltverband FIS begründete das mit dem Zustand der Piste nach den starken Schneefällen zuletzt. Die Skirennfahrerinnen hatten bislang noch kein Training fahren können.

Letzte Option wäre eine Testfahrt am Morgen gewesen, um dann auf der Strecke der Olympischen Winterspiele von 2014 in Sotschi die Weltcup-Abfahrt fahren zu können. Am Sonntag soll noch ein Super-G stattfinden. (APA)

"Kaiserschmarrndrama": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte