Baby ist da: Felix und Miriam Neureuther sind zum zweiten Mal Eltern geworden

Nachwuchs im Hause Neureuther: Zwei Jahre nach der Geburt von Töchterchen Matilda sind Felix Neureuther und seine Frau Miriam wieder Eltern geworden. Ihr Babyglück teilten die beiden in den sozialen Netzwerken mit.

„Wir sind voller Liebe“: Diesen privaten Schnappschuss posteten die Neureuthers auf Instagram.
© Instagram/Screenshot

München – Die ehemaligen deutschen Wintersportler Miriam und Felix Neureuther haben ihr zweites Kind bekommen. „Willkommen auf der Welt, kleiner Junge! Wir sind voller Liebe“, schrieben beide am Freitag auf ihren Social-Media-Accounts. Dazu posteten die Langläuferin und Biathletin sowie der Ex-Skirennfahrer ein Bild, auf dem sie mit der älteren Tochter Matilda und dem kleinen Baby zu sehen sind. Wie der neugeborene Bub heißt, verrieten die Neureuthers zunächst nicht.

Felix Neureuther (35) hatte seine aktive Karriere im alpinen Ski-Weltcup im Frühjahr 2019 beendet. Miriam Neureuther (29), die vor der Hochzeit Gössner geheißen hatte, hat ihre Laufbahn offiziell zwar noch nicht beendet – eine Rückkehr in den Wettkampfsport aber scheint mit der Geburt des zweiten Kindes unwahrscheinlich. Tochter Matilda war im Oktober 2017 geboren worden. Zwei Monate später läuteten die Hochzeitsglocken. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte