Crocodiles starteten mit 10:2-Kantersieg ins Landesliga-Viertelfinale

Neben den Kundlern durften zum Play-off-Auftakt auch Wattens (5:0 gegen Mils) und Kufstein (7:0 gegen Weerberg) über deutliche Siege jubeln.

Kundl feierte gleich zehn Volltreffer gegen Silz.
© Bildagentur Muehlanger

Zum Auftakt der Viertelfinal-Serien in der Eishockey-Landesliga erwischten die Crocodiles Kundl am Freitag einen Traumstart und fertigten Silz 10:2 (6:0, 3:0, 1:2) ab. Auch Wattensjubelte gegen Mils über einen 5:0 (1:0, 2:0, 2:0)-Erfolg, Kufstein fertigte Weerberg mit 7:0 (1:0, 4:0, 2:0) ab.

Am Samstag (17.30 Uhr) sind die Telfs Knights gegen Grunddurchgangssieger Hohenems Außenseiter. Alle Serien werden im Best-of-three-Modus ausgetragen.

In der Gebietsliga spielen Ehrwald/Imst gegen Kundl II bzw. Kufstein II gegen Götzens.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte