Bildstein/Hussl weiter Zweite bei WM, Zajac/Matz mit Verbesserung

Weiter auf Kurs: Benjamin Bildstein und David Hussl.
© Sailing Energy

Die Österreicher Benjamin Bildstein und David Hussl brachten bei der Segel-WM vor Geelong (AUS) am Mittwoch zwei zweite Plätze in die Wertung. Das Duo des YC Bregenz rangiert mit neun Punkten weiterhin an zweiter Stelle hinter Peter Burling, dem Olympiasieger und America‘s-Cup-Gewinner, und dessen Vorschoter Blair Tuke (NZL/7).

Thomas Zajac und Barbara Matz verbesserten sich im Nacra 17 auf Rang elf. Zajac war in der letzten Wettfhart des Tages (11. Platz) ins Wasser gefallen, damit fiel der Olympia-Dritte vom vierten Rang zurück. Tanja Frank und Lorena Abicht im 49erFX qualifizierten sich als 22. ebenfalls für die Goldflotte.

Bei Bildstein und Hussl war alles eitel Wonne. „Es war fehlerfrei, wir waren strategisch und taktisch am Punkt. Es ist schön zu sehen, dass wir im olympischen Jahr ganz vorne mitfahren können. Und das, obwohl wir keine spezifische Vorbereitung auf die Regatta hatten und nicht mit dem allerbesten Material am Start sind“, freute sich Steuermann Bildstein. (APA)


Kommentieren


Schlagworte