Manchester United schlägt Chelsea 2:0

Anthony Martial (45.) und Harry Maguire (66.) erzielten die Treffer für United. Nun spitzt sich der Kampf um den vierten Platz in der Premier League und damit um die erneute Teilnahme an der Champions League zu.

Manchester United's Nemanja Matic
© AFP

FC Chelsea hat einen Rückschlag im Kampf um die erneute Königsklassen-Teilnahme hinnehmen müssen. Die Blues unterlagen am Montag dem Rekordmeister Manchester United 0:2 (0:1), wodurch sich das Rennen um den vierten Platz in der Premier League zuspitzt. Chelsea ist zwar mit 41 Zählern noch Vierter, dahinter sind aber bereits Tottenham Hotspur (40), Sheffield United (39) und Man United (38) in Lauerstellung.

United ging in der 45. Minute entgegen dem Spielverlauf durch einen platzierten Kopfball von Anthony Martial ins lange Eck in Führung. Das 2:0 für die effizienten Gäste erzielte Harry Maguire in der 66. Minute ebenfalls per Kopf nach einem Corner von Neuzugang Bruno Fernandes. Für den englischen Teamverteidiger war es das erste Liga-Tor für die "Red Devils".

Chelsea haderte nicht nur mit einer frühen Verletzung von N'Golo Kante, sondern auch mit dem Videoassistenten. Ein Tor von Kurt Zouma wurde wegen eines vorangegangenen Remplers von Cesar Azpilicueta zurückgenommen (56.), einem Treffer von Olivier Giroud wurde wegen einer äußerst knappen Abseitsstellung des Franzosen die Anerkennung versagt (77.).

United hat sich wieder einmal als Mannschaft für die großen Spiele zeigte. Das Team von Ole Gunnar Solskjaer hatte als einzige Mannschaft in dieser Saison gegen den FC Liverpool gepunktet und auch auswärts beim Stadtrivalen Manchester City triumphiert. (APA, dpa)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte