Nascar-Pilot Newman nach Unfall aus Krankenhaus entlassen

Zwei Tage nach dem schweren Crash konnte Ryan Newman das Krankenhaus wieder verlassen.

Ryan Newman wurde bei dem verhängnisvollen Unfall kurz vor Rennende schwer verletzt.
© imago

Daytona Beach – Zwei Tage nach seinem schweren Unfall beim Nascar-Rennen in Daytona Beach ist Ryan Newman aus dem Krankenhaus entlassen worden. Sein Rennstall Roush Fenway Racing teilte am Mittwoch auf Facebook ein Foto, das den 42-Jährigen gemeinsam mit seinen beiden Töchtern beim Verlassen des Halifax Medical Center zeigt.

Newmans Rennwagen hatte sich bei den Daytona 500 nach einem Unfall auf der letzten Runde mehrfach überschlagen und war über die Fahrbahn geschleudert. Früheren Angaben der behandelnden Ärzte zufolge war Newman dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden. Über die genauen Verletzungen Newmans war auch am Mittwoch nichts bekannt. (TT.com, dpa)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte