Auer dreht in Marrakesch für BMW erstmals Formel-E-Testrunden

Die DTM bleibt die erste Priorität des Tirolers, der im Rahmen des Marokko-Rennens als Testfahrer erstmals Formel-E-Luft schnuppern wird.

DTM-Pilot Lucas Auer absolviert am 1. März in Marrakesch für BMW erstmals Testfahren in der Formel E. Der 25-jährige Tiroler fährt einen Tag nach dem Grand Prix der vollelektrischen Serie in der marokkanischen Metropole wie der US-Amerikaner Kyle Kirkwood die sogenannten Rookie Tests. Das gab der deutsche BMW-Rennstall am Donnerstag bekannt.

"Selbstverständlich bleibt die DTM meine erste Priorität, und ich kann die ersten Testfahrten im BMW M4 in Monza kaum noch erwarten. Aber bis dahin ist der Formel-E-Test eine fantastische Möglichkeit für mich, etwas komplett Neues zu lernen", betonte Auer, der vom 16. bis 18. März in Monza erste DTM-Testfahren für seinen neues BMW-Team absolvieren wird. (APA)


Kommentieren


Schlagworte