19-Jährige rutschte über Schneefahrbahn in Häselgehr und kippte mit Pkw um

Ein nachfolgender Autofahrer leistete Erste Hilfe und setzte die Rettungskette in Gang. Die Frau musste verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Ihr elfjähriger Beifahrer blieb unverletzt.

Die 19-jährige Lenkerin verunglückte auf der Lechtalstraße.
© ZOOM.TIROL

Häselgehr – Die winterlichen Fahrbahnverhältnisse wurden am Donnerstag gegen 7.15 Uhr einer 19-jährigen Autofahrerin in Häselgehr zum Verhängnis: Die Frau kam auf der Lechtalstraße ins Schleudern und kippte schließlich mit ihrem Pkw um, wobei sie sich Verletzungen zuzog.

Die junge Frau war in Richtung Reutte unterwegs, als sie im Gemeindegebiet von Häselgehr in einer Kurve ins Rutschen geriet. Daraufhin bremste die Lenkerin ab, wodurch sich das Fahrzeug drehte und mit dem Heck voraus über das Bankett schlitterte. Schließlich kippte der Pkw um und kam auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand.

Ein nachkommender Pkw-Lenker beobachtete den Unfall, half den beiden Insassen aus dem Fahrzeug und setzte die Rettungskette in Gang. Die 19-Jährige musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Reutte eingeliefert werden, ihr elfjähriger Beifahrer blieb unverletzt. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte