13-Jähriger stürzte in Gurgl in Gruppe Skifahrern

Ein 13-Jähriger verlor im Ski-Gebiet von Gurgl die Kontrolle und fuhr in eine Gruppe wartender Skifahrer.

Symbolfoto
© ZOOM.TIROL

Am Montag um 1 Uhr überholte ein 13jähriger im Skigebiet von Gurgl eine eine größere Gruppe von Skifahrern. Dabei verlor er die Kontrolle, kam in extreme Rücklage, durchbrach ein Fangnetz und stürzte schließlich in eine Gruppe vor der Talstation wartender Skifahrer.

Durch die Kollision wurde ein 58-Jähriger unbestimmten Grades verletzt. Der Bub selbst erlitt keine Verletzungen. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte