Pkw-Lenkerin stirbt bei Unfall auf Brennerbundesstraße

Eine einheimische Pkw-Lenkerin ist am Montag gegen 19 Uhr aus derzeit noch ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug im Bereich des Weilers Stafflach gegen einen Betonpfosten geprallt.

Der Pkw prallte gegen einen Betonpfeiler.
© Zeitungsfoto.at

Steinach – Die Brenner-Bundesstraße zwischen Steinach und Gries war am Montagabend Schauplatz eines tragischen Unfalls. Eine einheimische Pkw-Lenkerin kam gegen 19.12 Uhr aus zunächst ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug in Gries am Brenner von der Fahrbahn ab und prallte mit voller Wucht gegen einen Betonpfosten. Das Fahrzeug wurde zurückgeschleudert und kam auf der Fahrbahn zu stehen, berichtet die Polizei.

Der Unfall löste einen Großeinsatz aus, an dem neben Rettungssanitätern auch ein Notarztteam, 32 Feuerwehrmänner und über zehn Polizeibeamte beteiligt waren.

Für die Lenkerin kam allerdings jede Hilfe zu spät, die 50-Jährige erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Die Bundestraße war für den gesamten Verkehr vorübergehend gesperrt. Ein Kriseninterventionsteam kümmerte sich um die Angehörigen. (TT)

📽 Video | Tödlicher Unfall auf Brennerbundesstraße


Kommentieren


Schlagworte