Nehammer widerspricht Kogler: „Keine Aufnahme von Frauen und Kindern"

Die Lage der Menschen an der türkisch-griechischem Grenze spitzt sich zu. Vizekanzler und Grünen-Chef Werner Kogler wolle notfalls Kinder und Frauen herausholen, sagt er am Montag. Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) widerspricht ihm.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen