Hoch verschuldeter Libanon vor Zahlungsausfall

Der Libanon leidet unter einem riesigen Schuldenberg. Die Schuldenlast zählt mit 170 Prozent des Bruttoinlandsprodukts nach Angaben der Ratingagentur Standard and Poor's (S&P) zu den höchsten der Welt.

Der Libanon leidet unter einem riesigen Schuldenberg.
© APA

Beirut - Der Libanon steht vor dem ersten Zahlungsausfall seiner Geschichte. Die Führung des hoch verschuldeten Landes verständigte sich am Samstag darauf, dass der Staat am Montag fällige Anleihen nicht zurückzahlen werde.

Es wurde damit gerechnet, dass die Regierung sich ebenfalls gegen eine Rückzahlung ausspricht. Die Mehrheit der Abgeordneten und die Bevölkerung fordern eine Umschuldung und wirtschaftliche Reformen.

Der Libanon leidet unter einem riesigen Schuldenberg. Die Schuldenlast zählt mit 170 Prozent des Bruttoinlandsprodukts nach Angaben der Ratingagentur Standard and Poor's (S&P) zu den höchsten der Welt.

Bisher konnte der Libanon seinen Zahlungsverpflichtungen noch nachkommen. Allerdings hat sich die wirtschaftliche und finanzielle Lage in den vergangenen Jahren deutlich verschlechtert. Die Kreditwürdigkeit des Landes wurde von den Ratingagenturen bereits mehrfach herabgestuft. (APA, AFP)


Kommentieren


Schlagworte