Houston Rockets verloren trotz Quadruple-Double von Harden

Trotz einer starken Leistung ihres Topstars James Harden kassierten die Houston Rockets am Samstag in der NBA die dritte Niederlage in Folge. Der 30-Jährige brachte es auf 30 Punkte, 10 Rebounds, 14 Assists und 10 Turnovers und schaffte damit ein Quadruple-Double, dennoch endete die Partie mit einem 108:99-Heimsieg der Charlotte Hornets.

NBA-Ergebnisse: Memphis Grizzlies - Atlanta Hawks 118:101, Charlotte Hornets - Houston Rockets 108:99, Detroit Pistons - Utah Jazz 105:111, Cleveland Cavaliers - Denver Nuggets 104:102, Golden State Warriors - Philadelphia 76ers 118:114, Portland Trail Blazers - Sacramento Kings 111:123


Kommentieren


Schlagworte