SV Ried drehte Partie in Amstetten und marschiert Richtung Bundesliga

Die Oberösterreicher haben nach dem hart erkämpften 2:1-Erfolg gegen Amstetten bereits acht Punkte Vorsprung auf Verfolger Austria Klagenfurt.

Der Schein trügt: Marco Grüll und die SV Ried leisteten sich in Amstetten keinen Ausrutscher.
© GEPA pictures/ Manuel Binder

Amstetten – Die SV Ried baute die Tabellenführung in der 2. Liga aus. Die Innviertler feierten am Sonntag in der 19. Runde einen 2:1-Auswärtssieg über SKU Amstetten und liegen damit bereits acht Punkte vor dem Tabellenzweiten Austria Klagenfurt, der am Samstag im Heimspiel gegen den FC Dornbirn nur ein 1:1 erreicht hatte.

David Peham brachte die Niederösterreicher in der achten Minute in Führung, die Rieder drehten aber die Partie dank der Treffer von Stefan Nutz (24.) und Ante Bajic (76.). Die Partie war kurz vor Schluss wegen eines Böllerwurfs für einige Minuten unterbrochen. (APA)

HPYBET 2. Liga - 19. Spieltag

SV Horn - GAK 4:2 (1:1)

Tore: Canillas (17.), Cheukoua (50., 81.), Patrick (78.) bzw. Rother (40.), Perchtold (69.)

Blau Weiß Linz - Vorwärts Steyr 2:0 (2:0)

Tore: Tursch (28.), Kostic (42.).

Rote Karte: Kostic (86./Blau-Weiß Linz)

FC Wacker Innsbruck - FAC Wien 1:0 (1:0)

Tor: Satin (26./Elfmeter);

Gelb-Rot: Umjenovic (52./FAC), Fiala (89./FAC)

Austria Klagenfurt - FC Dornbirn 1:1 (0:1)

Tore: Picirep (78.) bzw. Fridrikas (25.)

FC Liefering - SV Lafnitz 4:1 (1:1)

Tore: Aigner (14.), Prass (51.), Anselm (57., 79.) bzw. Otter (18.)

Austria Lustenau - Young Violets 2:3 (0:1)

Tore: Freitag (53.), Ronivaldo (90.) bzw. Mester (28.), Prokop (80.), Cavlan (85.)

SKU Amstetten - SV Ried 1:2 (1:1)

Tore: Peham (8.) bzw. Nutz (24.), Bajic (76.).

Gelb-Rot: Gremsl (89./Amstetten)

Dienstag: Kapfenberger SV - FC Juniors OÖ 19.00 Uhr

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte