Skifahrerin (20) bei Zusammenstoß im Kühtai schwer verletzt

Die 20 Jahre alte Deutsche kollidierte mit einem 37-jährigen Landsmann. Er blieb unverletzt.

Symbolfoto
© TT / Thomas Murauer

Kühtai – Am Sonntagvormitag gegen 10.15 Uhr kam es auf der roten Piste Nummer sechs im Skigebiet Kühtai zu einem Zusammenstoß zwischen einem 37-jährigen und einer 20-Jährigen – beide aus Deutschland. Während die junge Frau schwer verletzt in die Klinik Innsbruck eingeliefert werden musste, blieb der 37-Jährige unverletzt. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte