Mit Hand in Sägeblatt: 27-Jähriger in Längenfeld verletzt

(Symbolbild)
© Brunner

Längenfeld – Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich am Freitagnachmittag in Längenfeld. Gegen 14.30 Uhr geriet ein 27-Jähriger beim Aufarbeiten von Brennholz für den Eigenbedarf mit der Hand in das laufende Sägeblatt. Er wurde dabei schwer verletzt.

Nach der Erstversorgung wurde der Mann mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Zams geflogen. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Schlagworte