Wohnheim in Lienz durch Brand schwer beschädigt, Bewohner evakuiert

An einem Balkon des Neubaus brach das Feuer am Mittwochnachmittag aus. Die Flammen schlugen rasch meterhoch aus dem Gebäude.

Das Feuer breitete sich rasch über die Fassade aus.
© Brunner Images / Philipp Brunner

Lienz – Am Mittwoch gegen 15.40 Uhr brach in einem Wohnheim für betreutes Wohnen in Lienz aus noch ungeklärter Ursache ein Balkonbrand aus. Das Feuer breitete sich rasch über die Fassade aus.

Die Freiwillige Feuerwehr Lienz rückte mit sechs Fahrzeugen und insgesamt 30 Mitgliedern aus, konnte sämtliche Bewohner unverletzt evakuieren und um 16.30 Uhr den Brand vollständig löschen.

© Brunner Images / Philipp Brunner

Laut derzeitigen Erkenntnissen wurde niemand verletzt, die Bewohner konnten zwischenzeitlich bei ihren Angehörigen bzw. in Ersatzunterkünften untergebracht werden.

Die Brandursache ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Am Donnerstag wird von den Bezirksbrandermittlern und einem Sachverständigen der Brandverhütungsstelle für Tirol die Ursachenermittlung fortgesetzt. Es entstand erheblicher Sachschaden. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper
© Brunner Images / Philipp Brunner

Schlagworte