AK kritisiert Missbrauch bei Kurzarbeit, mehr Kontrollen angeordnet

Bei der AK gab es viele Anfragen wegen möglichem Missbrauch bei der Kurzarbeit. WKÖ-Generalsekretär Karlheinz Kopf stellt den Missbrauch der Kurzarbeitsregeln in Abrede. Nun sollen laut Finanzminister Blümel die Kontrollen verstärkt werden.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Wilfried Feistmantl • 10.04.2020 14:49
Hätte mich gewundert wenn das ausgeblieben wäre. Nennt man doch Betrug und Abgabenhinterziehung? Wenns stimmt dann sollen diese Firmen aus dem Empfänger- u. Unterstützungstopf rausgeschmissen werden. Aber bei den Hotelies hat man gleich *GELDGIERIG* geschrien. Obwohl die ihren legalen Geschäften nachgegangen sind. So lange diese zumindest erlaubt waren.

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen