17-Jähriger raubte 15-Jährigen bei Drogendeal in Innsbruck aus: Festnahme

Der 17-Jährige versetzte dem Jüngeren einen Faustschlag und raubte ihn aus. Mit einem dreistelligen Eurobetrag in der Tasche flüchtete er. Zwei Tage später klickten die Handschellen.

(Symbolbild)
© LUKAS HUTER

Innsbruck – Zwei Tage nach einem Suchtmittelgeschäft sitzt ein Ungar (17) jetzt in der Justizanstalt Innsbruck. Der junge Mann hatte sich am Dienstagnachmittag mit einem 15-Jährigen zu einem Drogendeal verabredet. Dabei versetzte der 17-Jährige dem Jüngeren einen Faustschlag und raubte ihn aus. Mit einem dreistelligen Bargeldbetrag in der Tasche flüchtete er.

Das Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos übernahm die Ermittlungen. Am Donnerstagmorgen, gegen 8.15 Uhr, konnte der 17-Jährige über eine richterliche Anordnung festgenommen werden. Der 15-Jährige erlitt bei dem Angriff leichte Verletzungen. (TT.com)


Schlagworte