ÖSV trauert um Kombi-Nachwuchstalent Johanna Bassani

Die oberösterreichische Nachwuchs-Athletin Johanna Bassani vom UVB Hinzenbach wurde nur 18 Jahre alt.

Johanna Bassani wurde nur 18 Jahre alt.
© GEPA pictures/ Christian Walgram

Innsbruck - Der Österreichische Skiverband (ÖSV) trauert um die Nordische Kombiniererin Johanna Bassani. Die Oberösterreicherin, die erst vor wenigen Tagen 18 Jahre alte wurde, verstarb völlig unerwartet am vergangenen Dienstag.

Die Athletin des UVB Hinzenbach gehörte dem ÖSV-Kader an und war eines der großen heimischen Komibi-Talente.

"Mit Johanna, deren Leidenschaft neben dem Sport auch der Natur galt, hat die nordische Ski-Familie und insbesondere die Damen-Mannschaft der Nordischen Kombination eine herzliche und allseits beliebte Teamkollegin verloren", schrieb der ÖSV auf seiner Homepage.

Bassani nahm in der abgelaufenen Saison an den Jugend-Weltmeisterschaften und den Youth Olympic Games in Lausanne teil und erreichte im Continental-Cup zwei Mal den sechsten Platz. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte