Bis zu 26 Grad: Eismänner und -frauen machen Platz für Frühsommer in Tirol

Nach dem kühlen Regenwetter stellt sich unter steigendem Luftdruck wieder Wetterberuhigung in Tirol ein. Und auch mit den Temperaturen geht es deutlich bergauf.

Blumenwiese mit herrlichem Ausblick in Patsch.
© Christian Hoertnagl

Innsbruck - Auf die Eismänner und -frauen folgt bald die Beruhigung. Am Freitag machte die „Kalte Sophie" ihrem Namen gerecht und auch am Samstag waren Regenschauer bei äußerst frischen Temperaturen in Tirol angesagt.

Doch bereits ab Sonntag ist Besserung in Sicht: Im Laufe des Vormittags wird es in ganz Tirol zunehmend sonniger mit ein paar Quellwolken, die bis zum Abend zusammenfallen sollten. Und auch die Temperaturen steigen wieder auf über 20 Grad.

Auch am Montag setzt sich die Wetterberuhigung fort. In ganz Tirol wird es freundlich und frühsommerlich warm mit Sonne, einigen Quellwolken und Höchstwerten von bis zu 26 Grad.

Am Dienstag bleibt es anfangs recht sonnig und warm. Im Tagesverlauf verstärkt sich etwas die Quellwolkenbildung und es sind wieder einzelne Regenschauer über Nordtirol möglich. Die Temperaturen steigen wieder bis auf 24 Grad.

Ähnlich bei Werten bis zu 26 Grad sehen aus heutiger Sicht auch die Prognosen für den Mittwoch und Donnerstag aus. (TT.com)

📸 Die besten Leserfotos: So schön ist der Frühsommer in Tirol


Kommentieren


Schlagworte