Auffahrunfall mit Alkolenker in Innsbruck: 63-Jähriger verletzt

(Symbolbild)
© JAKOB GRUBER

Innsbruck – Leichte Verletzungen trug ein 63-Jähriger von einem Auffahrunfall am Dienstagnachmittag in Innsbruck davon. Der Mann aus dem Bezirk Innsbruck-Land lenkte seinen Pkw gegen 14.10 Uhr am Südtiroler Platz in nördliche Richtung und blieb verkehrsbedingt an der auf Rot stehenden Ampel stehen.

Ein hinter ihm fahrender 48-jähriger Innsbrucker fuhr dabei auf das stehende Auto des 63-Jährigen auf. Dieser wurde dabei leicht verletzt. Ein durchgeführter Alkotest mit dem 48-Jährigen ergab, dass dieser stark alkoholisiert war. (TT.com)


Schlagworte