Waffenverbotszonen rund um Innsbrucker Bogenmeile und Hauptbahnhof verlängert

Die Bogenmeile in Innsbruck.
© IKB

Innsbruck – Die Waffenverbotszonen in der Innsbrucker Bogenmeile und rund um den Hauptbahnhof werden verlängert, berichtet die Tiroler Polizei.

Für die Bogenmeile gilt das Verbot seit 1. Dezember 2018. Für den Hauptbahnhof samt Vorplatz, Südtirolerplatz und die Seitenstraßen Salurner-Straße bis Adamgasse und Brixner-Straße bis Meinhardstraße sowie Brunecker-Straße bis Museumstraße wurde das Verbot erstmals mit 1. März 2019 erlassen. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte