55-Jähriger in Sillian von Baumstamm am Kopf getroffen und verletzt

(Symbolbild)
© pixabay

Sillian – Bei Forstarbeiten in Sillian ist am Freitagnachmittag ein 55-Jähriger von einem Baumstamm an Kopf und Schulter erfasst worden. Der Einheimische verlor das Bewusstsein und musste vom Notarzthubschrauber in das Bezirkskrankenhaus nach Lienz geflogen werden. Wie schwer seine Verletzungen sind, ist nicht bekannt.

Der Mann war gemeinsam mit seinem Sohn (27) im Forcherkaser, Bereich Leckfeldalm, auf etwa 1700 Metern Seehöhe mit dem Fällen von Bäumen beschäftigt. Gegen 15.45 Uhr schnitt der 55-Jährige mit der Motorsäge einen unter Spannung stehenden Baum ab. In weiterer Folge wurde er von dem zurückschnellenden Baumstamm getroffen. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Schlagworte