51-Jähriger starb bei Arbeitsunfall im Bezirk Lilienfeld

Der 51-jährige Lagerarbeiter wurde von zwei tonnenschweren Seilrollen eingeklemmt. Führ ihn kam jede Hilfe zu spät.

(Symbolfoto)
© TT/Rehfeld

St. Aegyd am Neuwalde – Ein 51-jähriger Steirer ist am Dienstagnachmittag bei einem Arbeitsunfall in St. Aegyd am Neuwalde (Bezirk Lilienfeld) gestorben. Der Mann ging in der Lagerhalle eines Unternehmens mit einem mobilen Decken-Kran zu Werke. Dabei wurde er nach Polizeiangaben von zwei etwa zehn bis 15 Tonnen schweren Seilrollen – sogenannten Seilhaspeln – eingeklemmt.

Kollegen des Lagerarbeiters aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag leisteten Erste Hilfe. Eingeleitete Reanimationsmaßnahmen blieben allerdings erfolglos. (APA)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Schlagworte