Nehammer verteidigt im U-Ausschuss lange Dauer der Videoauswertung

Die Veröffentlichung des Ibiza-Videos hatte im Mai 2019 eine schwere Regierungskrise und Neuwahlen ausgelöst. Nun wird der Fall in einem Untersuchungsausschuss behandelt. Er startete am Donnerstag unter anderem mit der Aussage von Ex-Vizekanzler Strache. Heute werden Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) und Justizministerin Alma Zadic (Grüne) zur Causa befragt.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen