30-Jähriger bedrohte Gäste in Lokal in Umhausen mit Spielzeugpistole

Der Mann drohte die Anwesenden umzubringen und richtete eine Spielzeugpistole gegen sie. Anschließend flüchtete der Betrunkene mit dem Auto.

Umhausen – Am Sonntagabend kam es in einem Lokal in Umhausen zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren betrunkenen Gästen.

Ein 30-jähriger Mann fühlte sich gegen 20.50 Uhr von den Anwesenden provoziert und kündigte laut Polizei an, alle umzubringen. Um seiner Drohung Nachdruck zu verleihen, holte er eine Spielzeugpistole aus seinem Fahrzeug und richtete diese auf die anwesenden Personen. Anschließend stieg der 30-Jährige in sein Auto und fuhr davon.

Der Mann konnte schließlich von den alarmierten Polizisten an seinem Wohnort angetroffen werden Er übergab den Beamten die Spielzeugpistole.

Gegen den Mann wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen, zudem wurde ihm der Führerschein abgenommen, da der durchgeführte Alkoholtest einen Wert von über 1 Promille ergab. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte