40-jähriger Pkw-Lenker krachte in Osttirol gegen Leitschiene

Ein Auto geriet am Montag auf der Felbertauernstraße auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen die Leitschiene.

Symbolfoto
© Brunner Images | Philipp Brunner

Lienz – Am Montag kam es auf der Felbertauernstraße bei St. Johann im Walde zu einem Verkehrsunfall. Ein 40-jähriger Mann fuhr gegen 13.20 Uhr mit dem Auto aus Richtung Lienz kommend in Richtung Matrei in Osttirol.

Aus bisher unbekannter Ursache geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen eine Leitschiene. Dabei zog sich der 40-Jährige Lenker Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Lienz geflogen. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte