Auto prallte in Weißenbach gegen Baum: 65-Jährige verletzt

Zwei Fahrzeuge prallten auf der Lechtal Bundesstraße zusammen. Das Auto einer 65-Jährigen wurde gegen einen Baum geschleudert, die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt.

  • Artikel
Am Auto der 65-Jährigen entstand schwerer Sachschaden.
© ZOOM.TIROL

Weißenbach am Lech – Am Dienstagvormittag gegen 11.15 Uhr bemerkte ein 50-jähriger Autofahrer aus Deutschland auf dem Weg vom Tannheimertal in Richtung Reutte, dass er falsch abgebogen war. Um zu wenden, bog er nach links zu einer Bushaltestelle ab.

In diesem Moment setzte jedoch eine nachkommende 65-jährige Autofahrerin zum Überholen an – es kam zur Kollision. Dabei geriet der Pkw der Frau ins Schleudern und prallte frontal gegen einen Baum rechts neben der Fahrbahn. Die Lenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung von der Rettung ins Krankenhaus nach Reutte gebracht. Am Wagen der Einheimischen entstand Totalschaden.

Der Mann, seine Frau auf dem Beifahrersitz und zwei Kinder blieben unverletzt, das Auto wurde leicht beschädigt. (TT.com)

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte