Minister Anschober im Interview: „Es gibt krasse Fehleinschätzungen“

Gesundheitsminister Anschober betont, dass die Corona-Pandemie nicht vorbei ist. Eine zweite Welle will er verhindern: „Die würde uns ruinieren.“

„Ich bin nicht das Panikorchester“: Rudolf Anschober warnt dennoch vor einem schwierigen Herbst.
© VOLKER WEIHBOLD

Herr Minister Anschober, wir haben gerade eine Serie von Öffnungen hinter uns nun schließen in Oberösterreich in fünf Bezirken Schulen und Kindergärten. Bundesweit liegt die Zahl der Neuinfektionen wieder im dreistelligen Bereich. Haben wir zu früh geöffnet?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte