Totalschaden: Sportwagen-Lenker blieb nach schwerem Unfall in Silz unverletzt

  • Artikel
Von dem Sportwagen blieb nicht mehr viel übrig.
© zeitungsfoto.at/Liebl Daniel

Silz – Mehrere Schutzengel hatte ein Autofahrer (54) in der Nacht auf Freitag in Silz. In der Simmering Galerie auf der Inntalautobahn (A12) war der Einheimische mit seinem Sportwagen gegen 4.15 Uhr schwer verunfallt – und blieb unverletzt. Das Fahrzeug hingegen ist ein Totalschaden.

Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit war der McLaren ins Schleudern geraten. Das Auto krachte auf beiden Seiten gegen die Leitschiene, ehe es schwer demoliert zum Stillstand kam. Für die Aufräumarbeiten war der Tunnel bis 6 Uhr morgens gesperrt. (TT.com)


Schlagworte