Ex-FIFA-Funktionär Napout bleibt auch mit Corona in Haft

Der einst hochrangige Fußball-Funktionär Juan Angel Napout bleibt nach seiner Corona-Erkrankung in Haft. Das zuständige Gericht im New Yorker Stadtbezirk Brooklyn wies den Antrag des 62-Jährigen aus Paraguay auf Entlassung zurück, wie die Nachrichtenagentur AP berichtet.

Napout, der Mitte Juli positiv auf das Virus getestet wurde, aber symptomfrei blieb, war im Dezember 2017 im Rahmen des Prozesses gegen ehemalige Funktionäre des Weltverbandes FIFA zu neun Jahren Gefängnis verurteilt worden. Der frühere Präsident des südamerikanischen Kontinentalverbandes Conmebol sitzt seine Strafe im Federal Correctional Institution in Miami ab - einer Hafteinrichtung mit niedriger Sicherheitsstufe. (dpa)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte