Zwei Wacker-Geschenke für Trainer Grumser zum Abschied

Heute wird das letzte Saison-Heimspiel des FC Wacker Innsbruck gegen Austria Lustenau angepfiffen. Parallel zum Sportlichen wird eine E-Sports-Strategie gestartet.

Der 22-jährige David Stemmer feiert heute gegen Austria Lustenau sein Ligadebüt im Tor des FC Wacker Innsbruck.
© gepa

Innsbruck – „Freilich schwingt ein Hauch Wehmut mit. Das wird sich aber erst nach Schlusspfiff richtig einstellen“, blickt Thomas Grumser seinem letzten Heimspiel als Wacker-Trainer mit gemischten Gefühlen entgegen. In der vorletzten Runde der zweiten Liga gastiert heute (20.30 Uhr) Austria Lustenau im Tivolistadion. Die bittere 3:4-Niederlage in Ried ist abgehakt, gegen die Vorarlberger wollen die Tiroler den 14. Saisonsieg einfahren. Nachdem Lukas Wedl und Alexander Eckmayr verletzt ausfallen, feiert David Stemmer sein Ligadebüt im Wacker-Dress.

🔗 >>> Beim letzten Wacker-Heimspiel laufen die Neuen im Tivoli ein

„Wir haben mit Lustenau noch eine offene Rechnung zu begleichen und außerdem wollen wir dem Trainer zum Abschied noch zwei Geschenke einspielen“, erklärte FCW-Kapitän Lukas Hupfauf, dem die bittere 0:1-Niederlage im Pokal-Halbfinale gegen die Vorarlberger noch schwer im Magen liegt. Mit den zwei Geschenken meint der 23-Jährige zwei Siege in den letzten beiden Runden, gegen Lustenau und zum Finale in Klagenfurt.

HPYBET 2. Liga, 29. Spieltag - alle 20.30 Uhr

  • SKU Amstetten - Austria Klagenfurt (live Laola1)
  • SV Horn - SV Ried (live auf ORF Sport +)
  • FC Juniors OÖ - FC Liefering
  • SV Lafnitz - Blau Weiß Linz
  • FC Wacker Innsbruck - SC Austria Lustenau
  • FC Dornbirn - Young Violets Austria

Neben dem sportlichen Aufrüsten wird bei den Schwarz-Grünen auf Wunsch des Investors eine E-Sports-Strategie gestartet. Der FC Wacker gründet eine eigene E-Sports GmbH, will mittelfristig Österreichs professionellste E-Sports-Organisation werden und auch international ein Wörtchen mitreden. Gestartet wird mit FIFA und einem eigenen „League of Legends“-Team. (w.m.)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte