27-Jähriger ohne Führerschein stürzte in Kramsach mit Motorrad

  • Artikel

Kramsach – Ein 27-Jähriger ohne gültigen Führerschein ist am Montag in Kramsach mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Motorrad verunfallt. Der Mann fuhr kurz nach 19 Uhr auf der L211 in Richtung Breitenbach, als er in einer leichten Linkskurve rechts von der Straße abkam und in das angrenzende Feld stürzte.

Der 27-Jährige verließ die Unfallstelle, ohne den Unfall zu melden und begab sich selbst ins Krankenhaus Kufstein. Er wurde unbestimmten Grades verletzt. (TT.com)

<p>10x Wanderausrüstung zu gewinnen</p>

<p>TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.</p>


Schlagworte