Lkw kippte beim Entladen: 50-jähriger Lenker in Nassereith verletzt

(Symbolbild)
© Rehfeld

Nassereith – Verletzungen unbestimmten Grades zog sich ein 50-jähriger Lkw-Lenker bei einem Unfall am Dienstagvormittag zu. Der Österreicher lenkte den Lkw-Kipper auf einem abgeschrankten Firmengelände in Nassereith gegen 8.45 Uhr rückwärts, wie die Polizei berichtet. Die Ladefläche war voll beladen mit Aushubmaterial von einer nahe gelegenen Baustelle.

Beim Entladen geriet der 50-Jährige mit dem Lkw in Schräglage, wodurch der Lkw mit dem bereits aufgestellten „Kipper“ auf die linke Fahrzeugseite fiel. Ein Arbeiter bemerkte den Unfall und setzte umgehend die Rettungskette in Gang.

Der 50-Jährige, der sich nicht mehr selber befreien konnte, wurde von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Nassereith aus dem Führerhaus geborgen. Er zog sich Verletzungen unbestimmten Grades am linken Arm zu und wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Krankenhaus Zams eingeliefert. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte