US-Außenminister Pompeo soll im August nach Wien kommen

Das Außenamt in Wien wollte Berichte, wonach US-Außenminister Mike Pompeo nach Wien kommt, am Donnerstagabend weder bestätigen noch dementieren.

US-Außenminister Mike Pompeo.
© AFP/Mandel Ngan

Wien, Washington – US-Außenminister Mike Pompeo soll einem Bericht der tschechischen Nachrichtenagentur CTK zufolge im August nach Prag, Wien, Ljubljana und Polen reisen. Das Außenamt in Wien wollte dies auf Anfrage am Donnerstagabend weder bestätigen noch dementieren.

Pompeo werde am sich am 11. und 12. August in Tschechien aufhalten und dort unter anderem Premierminister Andrej Babis treffen, schrieb CTK unter Berufung auf das Portal Lidovky.cz. Aber auch das tschechische Außenministerium erklärte gegenüber der CTK, von einem Besuch Pompeos keine Kenntnis zu haben.

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hätte Anfang März nach Washington reisen sollen, dort wäre unter anderem ein Treffen mit US-Präsident Donald Trump auf dem Programm gestanden. Der zweite Besuch von Kurz im Weißen Haus wurde aber von Trump aufgrund der Coronasituation verschoben. (APA)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte