Arbeiter (38) rutschte in Lienz aus und erlitt Schnittverletzungen

Lienz – Bei Arbeiten an einer Pulverbeschichtungsanlage in einer Lienzer Firma hat sich am Montagnachmittag ein Servicetechniker (38) verletzt. Der 38-Jährige war gerade dabei, die Druckregler der Gasbrenner umzubauen, als er plötzlich auf einem Schmierfilm vor der Anlage ausrutschte. Bei dem Sturz stütze er sich mit seiner rechten Hand ab und schnitt sich an Blechteilen, die auf dem Boden lagen. Die Rettung brachte den Verletzten in das Krankenhaus nach Lienz. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte