Bei Rauferei Messer gezückt: 19-Jähriger in Telfs verletzt

Einsatzkräfte am Tatort.
© Zeitungsfoto.at

Telfs – Zwei junge Männer sind am Montagnachmittag in Telfs aneinandergeraten. Im Zuge der Rauferei zückte ein 25-Jähriger plötzlich ein Messer und stach seinem Kontrahenten (19) in den linken Unterschenkel. Der Angreifer konnte noch vor Ort festgenommen werden, wurde aber wenig später auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wieder freigelassen. Der verletzte 19-Jährige wurde in die Klinik nach Innsbruck gebracht. (TT.com)


Schlagworte