Mann in Klettersteig in Ehrwald von fußballgroßem Stein getroffen

Ehrwald – Ein Mann ist am Samstag im Klettersteig "Stopselzieher" in Ehrwald von einem etwa fußballgroßen Stein getroffen worden. Ein 30-Jähriger war vor dem Deutschen zusammen mit seiner Freundin in dem Klettersteig geklettert. Plötzlich riss der Mann den Stein aus der Wand. Der Deutsche konnte nicht mehr ausweichen und wurde am Oberschenkel getroffen.

Der Alpinist erlitt dabei einen Oberschenkelbruch. Er musste von der Besatzung des Notarzthubschraubers geborgen und in das Klinikum nach Garmisch geflogen werden, teilte die Polizei mit. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte