15-Jähriger bei E-Bike-Sturz in Längenfeld schwer im Gesicht verletzt

Der Bursche war aus Unachtsamkeit zu Sturz gekommen. Nach der Erstversorgung wurde er in die Klinik Innsbruck geflogen.

(Symbolfoto)
© APA/Gruber

Längenfeld – Schwere Gesichtsverletzungen zog sich ein 15-Jähriger am Dienstagabend in Längenfeld bei einem Sturz mit dem E-Bike zu. Der Bursche, der einen Fahrradhelm trug, kam gegen 20 Uhr auf einem Radweg talauswärts fahrend aus Unachtsamkeit zu Sturz.

Dabei erlitt er schwere Verletzungen im Gesicht. Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte der Rettung und Bergrettung vor Ort wurde er mit dem Hubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte