Biker krachte in Grins in Lkw und wurde schwer verletzt

Der 37-Jährige wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er schließlich vom Krankenhaus Zams in die Klinik nach Innsbruck gebracht werden musste.

Symbolfoto
© TT/Thomas Böhm

Grins – Ein 37-jähriger Motorradfahrer kam am Mittwoch auf der Tiroler Straße (B171) bei Grins nach einer Notbremsung zu Sturz und wurde dabei schwer verletzt.

Der Biker war gegen 8 Uhr in Richtung Landeck unterwegs, als er wegen eines links abbiegenden Lkw stark abbremsen musste. Er schlitterte dabei gegen den hinteren Bereich der Zugmaschine.

Er wurde von einem anwesenden Rettungssanitäter erstversorgt und anschließend mit der Rettung in das Krankenhaus nach Zams gebracht. Auf Grund der besonderen Schwere der Verletzungen wurde er später in die Klinik nach Innsbruck geflogen. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Schlagworte