Zwölfjährige Radfahrerin kollidierte in Ellmau mit Auto

Als ein Autofahrer an der Gemeindestraße parken wollte, kam es zur Kollision. Das Mädchen stürzte. Die Zwölfjährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach St. Johann gebracht.

  • Artikel
Nach der Erstversorgung wurde das Mädchen mit dem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen.
© ZOOM.TIROL

Ellmau – Ein 20-Jähriger wollte am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr seinen Wagen an der Gemeindestraße parken. Er fuhr auf den linken Fahrbahnrand zu. In dem Augenblick kam eine Zwölfjährige auf ihrem Fahrrad angefahren. Es streifte das Auto, touchierte den Außenspiegel und stürzte. Dabei erlitt sie Verletzungen unbestimmten Grades. Nach der Erstversorgung wurde das Kind mit dem Rettungshubschrauber nach St. Johann geflogen und in das Krankenhaus eingeliefert. (TT.com)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Schlagworte