Hinterrad rutschte weg: 56-Jährige bei Sturz mit E-Bike in Ischgl verletzt

Symbolfoto.
© ZOOM.TIROL

Ischgl – Dienstagnachmittag fuhr eine 56-Jährige mit einem E-Bike in der Silvretta Arena in Ischgl auf dem „Paznauner Thaya Trail" talwärts. Bei einer Holzbrücke rutschte das Hinterrad plötzlich weg. Die Urlauberin stürzte und blieb einige Meter unterhalb der Strecke liegen. Laut Polizei erlitt die Britin eine Unterschenkelfraktur.

Die Frau konnte selbst den Notruf absetzten. Die Bergrettung Ischgl versorgte die Verletzte. Anschließend wurde die 56-Jährige von einem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Zams geflogen. (TT.com)


Schlagworte